Wie meditieren?

Sitze ruhig und mit aufrechtem Rückgrad. Bedecke deine unruhigen Augen mit den Laken deiner Augenlider. Halte sie ruhig. Befreie nun deinen Geist vom Bewußtsein deines Körpergewichts. Entspanne die Nervenenden, die an den schweren Muskeln und Knochen deines Körpers befestigt sind. Lass dein Bewusstsein vergessen, dass es ein schweres Bündel von Knochen, die in einem dicken Kleid aus Fleisch eingebettet sind, trägt. Halte ein. Befreie deinen Geist vom Bewußtsein des belastenden Tiers. Denke nicht an die Last deines Körpers, sondern befreie deine Seele, welche ungebunden von der immerwährenden körperlichen Schwere ist. Stelle dir vor, du wärst in einem mentalen Flugzeug, das nach oben, unten, links, rechts oder wo immer du hin willst, sich bewegt. Fühle und meditiere auf dies, der geistigen Freiheit von deinem Körper. Träume, verweile und fühle, was über deinen Körper hinaus geht, wenn du ruhig sitzt;

das Bewußtsein über deine Freiheit wird stetig zunehmen.


Yogananda

0 Ansichten

004369919761949

©2019 Orianos Blog. Erstellt mit Wix.com