004369919761949

©2019 Orianos Blog. Erstellt mit Wix.com

Weißes Feuer

Ich komme auf einer Insel mitten im Meer an. Ich bin erstaunt, dass ich nicht der einzige bin. Von allen Seiten kommen weitere hinzu. Ich werde empfangen von Wesen ganz in weiß. Sie wirken sehr hell und alt. Sie reden nicht mit mir, sondern umringen mich und schieben mich vorwärts. Bald komme ich auf eine große Ebene, die voll von anderen Wesen ist. Sie bilden einen sehr großen Kreis und streben alle in die Mitte dieses Kreises. Auch ich fühle mich angezogen und will wissen, was da in der Mitte ist. Es dauert eine ganze Weile, ehe ich durchkomme. Und dann sehe ich ein großes weißes Feuer von riesigen Ausmaßen. Und ich sehe, wie sich die anderen diesem Feuer nähern und dieses Feuer in sich aufnehmen. Ich bin überrascht, dass sie nicht versengt werden und nähere mich auch. In dem Moment, wo ich das Feuer spüre, durchfährt mich ein unglaubliches Glücksgefühl. Und ich spüre, wie mir Kraft und Energie aus diesem Feuer zufließt und in meinen Körper hineinströmt. Es ist phantastisch! Andere hinter mir drängen sich vor und ich bemerke jetzt erst, dass alle Wesen nur kurz hier verweilen, das Feuer aufnehmen und dann den Kreis wieder verlassen, um den anderen Platz zu machen. Das geht so pausenlos immer weiter.


Mein Geistführer erklärt mir:

Dieses weiße Feuer ist die Energie und Kraft, die dein Körper zum Leben braucht. Es ist die Lebensenergie, die jeder Körper braucht. Du findest dieses weiße Feuer in dir selbst, in deinem Körper.
Die Quelle der Lebensenergie ist gut versteckt in deinem Zentrum, das alles steuert. Das ist die Hirnanhangdrüse (Hypophyse) im Zusammenhang mit Thalamus, Hypothalamus und Epiphyse. Wenn du dich in deiner Meditation auf diese konzentrierst und dir dieses weiße Feuer vorstellst, wirst du diese Lebensenergie spüren und sie wird dich beleben, erfrischen und erneuern.
Das weiße Feuer ist der lebendige Nektar, der in den ganzen Körper fliesst und alles neu macht.
4 Ansichten