"Geistesbilder"

Ich gehe wieder wie durch ein Portal und staune nicht schlecht. Denn ich bin immer noch in meinem Wohnzimmer. Da ist das Sofa und der Eßtisch usw. Aber ich gehe durch sie durch. Sie sind nicht mehr materiell. Ich selbst fühle mich vollkommen frei und gelöst von meinem Körper. Welch ein Glücksgefühl!


Mein Geistführer erklärt mir:


Alle Körper und Dinge sind nur Geistesbilder - holographische Bilder - ohne feste Bestandteile. Die Geistwesen produzieren ständig neue Geistesbilder, schöne und auch unschöne, friedliche und auch brutale. Geistwesen können sich alle möglichen Bilder vorstellen mit Inhalten, die die ganze Skala von positiv bis negativ darstellen. Sie können sich sogar die allergrausamsten Sachen vorstellen.
Erst ihr Bewusstsein haucht den Bildern sozusagen Leben ein. Ihr Geist-Bewusstsein verwirklicht und materialisiert diese Bilder - zuerst zu feinstofflichen und dann zu scheinbar materiellen Bildern. Denn das Geist-Bewusstsein verfügt über die schöperischen Kräfte der Lichtwesen, von denen sie ja abstammen.
Die Aufgabe der Geistwesen ist es, die schlechten Geistesbilder und Vorstellungen auszuselektieren, so dass nur noch die positiven Vorstellungen übrig bleiben, die Liebe und Licht zum Inhalt haben. Indem sie diese Bilder und Vorstellungen in (fein)stofflichen Körpern ausleben, lernen sie die guten von den schlechten zu unterscheiden, trennen und zu verwerfen. Und so trennen sie sich immer mehr von den schlechten Bildern, bis sie ganz und gar von Licht und Liebe erfüllt sind und wieder zu einem Lichtwesen werden.
Genauso verwirklicht euer Bewusstsein alle eure Vorstellungen und Bilder. Denn ihr seid in Wahrheit ver(fein)stofflichte Geistwesen. Jedes Bild wird sich irgendwann im Laufe der Inkarnationen verwirklichen, wenn ihr ihm genügend Aufmerksamtkeit gebt! Es geschieht nicht sofort, denn zuvor müssen die anderen gespeicherten karmatischen Energien aufgearbeitet werden.
Ihr könnt nichts dafür, dass ihr alle möglichen Bilder und Vorstellungen bekommt. Aber ihr könnt entscheiden, auf welche ihr eure Aufmerksamkeit richtet. Ihr könnt dafür sorgen, dass sich die guten, positiven Bilder voller Liebe verwirklichen und nicht die negativen.
4 Ansichten

004369919761949

©2019 Orianos Blog. Erstellt mit Wix.com