Die 7 Lebensgesetze der Kahunas

Die Gesetze der Kahunas (Ureinwohner Hawaiis) mit der Erklärung eines wissenden Kahuna Älteren. Das mehrmalige Lesen dieser Gesetze führt zu deren völligem Verstehen.

1) IKE: Die Welt ist das, was Du denkst, das sie ist. 2) KALA: Es gibt keine Begrenzungen. 3) MAKIA: Die Energie fließt dorthin, worauf Deine Aufmerksamkeit sich konzentriert. 4) MANAWA: Das Jetzt ist der Augenblick der Kraft. 5) ALOHA: Zu lieben heißt, mit allem glücklich zu sein. 6) MANA: Alle Kraft kommt von innen, durch Dich. 7) PONO: Die Wirksamkeit ist der Maßstab der Wahrheit.

Die ausführliche Erklärung von IKE: Unser gesamtes Leben ist ein Traum. Ein Traum, den wir mit anderen Menschen, mit der Erde und manchmal sogar mit uns selbst teilen. Es liegt an uns, zu sagen, daß dieser Traum unsere Realität ist. Denn alles kommt von innen, aus uns. Es kommt von unseren Gedanken, von unseren Ideen, unserem Glauben, unseren Ängsten, unserem Verlangen oder unseren Begierden, unserem Zorn und unserem Vergnügen.

Alles was wir denken, produziert das, was wir erfahren. -So wie die Nacht den Tag produziert, so schaffen unsere Gedanken und Gefühle, unsere Realität. Wollten wir diese Realität verändern, so haben wir bei uns selbst zu beginnen. Es wäre vergeudete Zeit zu versuchen, das Außen allein verändern zu wollen. Wir haben zuerst in uns zu gehen und den Platz zu finden, der unsere Außenwelt hervorgebracht - verursacht - hat.

Verändere Deine Gedanken, verwandle Angst in Hoffnung, wandle Wut in Liebe, wechsle Deinen Glauben an die Not in dieser Welt in einen Glauben an den unendlichen Überfluß. Das ist IKE, es arbeitet aus Dir, von innen, um das Außen zu erschaffen. Dies ist das Wichtigste der Lebens Gesetze und alle anderen leiten sich nur von diesen ab.

5 Ansichten

004369919761949

©2019 Orianos Blog. Erstellt mit Wix.com