004369919761949

©2019 Orianos Blog. Erstellt mit Wix.com

Der Berg

Ich sehe einen steilen Berg vor mir. Nichts als nackte, schroffe Felsen. Kein Grün zu sehen. Und auch kein Weg. Ich weiß nur, ich soll darauf und muss mir den besten Weg über die Steine selbst suchen. Es ist wirklich mühselig und ich muss immer wieder Pausen machen. Doch irgendwann bin ich oben und schaue rings um mich. Eine wunderbare Fernsicht und unten ist alles grün. Ich habe ein super Gefühl in mir und ich spüre absolute Freiheit. Ich habe es geschafft und das erfüllt mich mit großer Freude.

Mein Geistführer erklärt mir wieder:

Der Weg zur aboluten Freiheit ist wirklich mühselig und steinig. Und oft denkst du, dass du es nicht schaffen kannst. Doch wenn du einfach immer weiter gehst, Stein für Stein, dann wirst du es schaffen. Und "oben" erlebst du dann die absolute Freiheit. Dann wirst du über alle negativen Kräfte herrschen und nichts kann dich mehr berühren. Du kannst dann immer in jeder Lage das Richtige tun und immer dein Wahres Wesen voll von Liebe und Licht ausleben. Darum gib niemals auf.
2 Ansichten